Catella erwirbt für Sondervermögen die Einzelhandelsimmobilie „FLOW AMSTERDAM“

17.Februar 2016   
Kategorie: News

 

Amsterdam: Die Catella Real Estate AG hat von der Green Retail House B.V. den Einzelhandelsanteil der 2012 fertig gestellten Immobilie „FLOW AMSTERDAM“ mit 7.333 qm vermietbarer Fläche sowie132 Tiefgaragenstellplätzen erworben. Die nicht zum Verkauf  stehenden Flächen der Liegenschaft werden von einer Bildungseinrichtung genutzt und stehen im Eigentum der Stadt Amsterdam. Die Flächen wurden als Asset-Deal erworben. Das Objekt ist vollständig an sieben Einzelhandelsmieter und einen Parkgaragenbetreiber vermietet. Die Mietvertragsrestlaufzeit bis zur nächsten Breakoption beträgt durchschnittlich 6,3 Jahre. Alle Mietverträge werden jährlich zu 100% an die Inflation angepasst. Der Immobilie wurde durch den Nachhaltigkeitsexperten J. Safra Sarasin ein überdurchschnittliches Ergebnis bescheinigt.

Das Objekt grenzt an ein nachgefragtes Wohngebiet an. Das Messegelände RAI gehört zum unmittelbaren Einzugsgebiet. Der Einzelhandelsbereich verfügt über eine repräsentative Eingangshalle mit Rolltreppen. Der holländische Markt wurde von „Moody´s and Fitch“ mit AAA gewertet. Ein neues Hotel mit 315 Zimmern wurde kürzlich neben dem Objekt eröffnet, ein weiteres Hotel mit 650 Zimmern ist in Planung. Eine neue Metrostation (Eröffnung 2017) sowie die RAI Bahnstation befindet sich in fußläufiger Entfernung. Neue Wohnbauprojekte werden in der Nachbarschaft entwickelt.

Catella Real Estate wurde von Savills und DLA Piper beraten. Green Retail House B.V. wurde von Cushman & Wakefield beraten.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com