Catella Real Estate erwirbt für den Catella Wohnen Europa zehn deutsche Bestandsimmobilien für Euro 118 Mio.

27.April 2017   
Kategorie: News

 

München: Das Residential Team der Catella Real Estate AG hat für den Offenen Publikumsfonds Catella Wohnen Europa ein Wohnimmobilienportfolio aus zehn deutschen Bestandsimmobilien für Euro 118 Mio. erworben.

Das gekaufte Portfolio besteht aus Liegenschaften in den Metropolregionen Düsseldorf, Hamburg und Frankfurt, sowie Göttingen und Reutlingen. Die Diversifikation über A-Städte, Universitätsstädte und regionale Oberzentren verdeutlicht die Attraktivität des Portfolios.

 „Diese Akquisition ist sehr bedeutend, da somit das Asset under Management-Volumen des Catella Wohnen Europa bereits nach einem Jahr auf ca. Euro 450 Mio. anwächst und der Fonds einen großen Anteil an Bestandsimmobilien in Deutschland halten wird; dies führt zur Stabilisierung der Performance und gibt Raum für die weiteren internationale Expansionen des Fonds“, so Xavier Jongen, Vorstandsmitglied der Catella.

Über alle Objekte hinweg liegt die Auslastung bei 99% und spiegelt die positive Charakteristik des Portfolios wieder. Auf die zehn Immobilien verteilen sich1.041 Wohnungen und 14 Gewerbeeinheiten, die eine Gesamtmietfläche von über 62.000 qm umfassen. Alle  Objekte  befinden  sich in einem guten bis sehr guten Gebäudezustand.

„Wir haben in einem der nachgefragtesten Immobiliensegmente ein Bestandsportfolio mit stabiler Cash-Rendite erwerben können. Uns dafür über Euro 100 Mio. zur Verfügung zu stellen, zeigt, dass auch unsere Investoren großes Vertrauen in unserer Arbeit haben”, schildert Markus Wiegleb, Portfolio Manager bei Catella.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com