Catella vermittelt erfolgreich in Dortmund

11.Mai 2017   
Kategorie: News

Dortmund: In den vergangenen Monaten konnte Catella Property gleich drei Büro-und Geschäftshäuser im Auftrag verschiedener Verkäufer am Ruhrgebietsstandort Dortmund erfolgreich vermitteln.

Jüngste Transaktion ist der Verkauf des „Westfalendamm 67“, einem unmittelbar am Ruhrschnellweg „B1“ gelegenen Bürohaus aus dem Baujahr 1974, welches nahezu vollständig vermietet ist und laufend modernisiert wurde. Das Objekt umfasst eine Gesamtmietfläche von ca. 3.500 qm und verfügt über ca. 45 Stellplätze. Käufer ist eine Projektgesellschaft der Keystone Group, der Ankauf wurde von dessen Investmentmanager Hallmark Properties mit Sitz in Wien umgesetzt. Verkäufer ist Officefirst (vormals IVG).

Letzterer hat durch Vermittlung von Catella Property bereits Ende 2016 eine weitere Büroliegenschaft mit ca. 3.400 qm Mietfläche am „Martin-Schmeisser-Weg“ im Technologiepark Dortmund an ein örtliches Family-Office verkauft.

Zuvor hatte Catella ebenfalls Ende 2016 ein Büro- und Geschäftshaus mit ca. 3.570 qm Nutzfläche im Zentrum von Dortmund am „Heiliger Weg“ vermittelt.

„Wir sehen diese Transaktionen als deutlichen Beleg für die zunehmende überregionale Investorenattraktivität des Ruhrgebiets“, sagt Jörg Langensiepen. Diese Aussage wird auch untermauert durch seit 2015 stetig wachsende Umsatzzahlen und Mietansätze im Bürovermietungsmarkt, so Catella weiter.

 

image_pdf
Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com