CBRE berät Atmel bei Verkauf des Heilbronn Business Parks

13.Oktober 2015   
Kategorie: News

Heilbronn: Die Atmel Automotive GmbH, Tochter der Atmel Corporation, dem weltweit führenden US-amerikanischen Hersteller von integrierten Schaltungen und Mikrocontrollern für die Automobilindustrie, hat den Heilbronn Business Park an der Theresienstraße an eine schweizerische Investmentgesellschaft verkauft. CBRE war für den Verkäufer exklusiv beratend tätig.

Als einer der wichtigsten ehemaligen Entwicklungsstandorte von Telefunken verfügt das Areal auf einem rund 49.600 qm weiten Gelände über etwa 73.000 qm vermietbare Fläche, die in erster Linie für Produktions-, Büro- und Forschungseinrichtungen genutzt wird und zu rund 87% vermietet ist. Die etwa 20 Gebäude des Heilbronn Business Parks, an den darüber hinaus 182 Pkw-Stellflächen angeschlossen sind, wurden zwischen den Jahren 1960 und 2001 fertig gestellt. Unter den Mietern befinden sich die AIM Infrarot-Module GmbH, die Azur Spaces Solar Power GmbH, die Vishay Seminconductor GmbH sowie Atmel selbst, die im Zuge des Verkaufs ihre 8.000 qm Bürofläche für weitere zwei Jahre anmieten werden (Sale-Lease-Back).

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com