Clifford Chance berät METRO GROUP beim mehrheitlichen Verkauf von 10 Real-Warenhäusern an Carlton Investment

27.Juli 2015   
Kategorie: News

München: Clifford Chance hat die Immobilientochter der Metro Group, Metro Properties, bei der Veräußerung der mehrheitlichen Beteiligung an 10 Real-SB-Warenhäusern im Rahmen eines Joint Ventures an die Carlton Investment, Berlin, beraten. Carlton Investment ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Unternehmensgruppe Lüder, Hildesheim, und Jan Wehle, Berlin.

Die Transaktion umfasst das sogenannte „Sokrates“-Portfolio, welches Metro Properties im Jahr 2014 von der DELEK-Gruppe zurückerworben hatte.

Bei der gewählten Transaktionsstruktur wurden die Immobilien in eine Holding eingebracht, an der Metro Properties 40 % und die Carlton Investment über eine Objektgesellschaft 60% halten. Im Einzelnen handelt es sich um die Real-Märkte Bremerhaven-Pferdebade, Castrop-Rauxel, Groß-Gerau, Darmstadt, Freiburg (Gundelfinger Straße), Heidenau, Würzburg (Nürnberger Straße), Wetzlar, Raunheim und Wiesbaden (Mainzer Straße). Alle Standorte wurden durch langfristige Mietverträge für Real gesichert.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com