CLS Holdings erwirbt Gotic Haus in Dortmund

30.Mai 2017   
Kategorie: News

 

Dortmund: CLS Holdings plc hat die Büroimmobilie Gotic Haus von einem US-amerikanischen Investmentmanager erworben. Der Kaufpreis (ausschließlich Erwerbsnebenkosten) beläuft sich auf 35,6 Mio. Euro. Das Multi-Tenant-Objekt liegt östlich der Innenstadt im Stadtteil Hörde (Westfalendamm 96-100) und umfasst rund 22.300 qm Bürofläche, die zu 94,6% vermietet sind. Die Mieterstruktur ist mit 15 im Gebäude ansässigen Unternehmen sehr diversifiziert, die durchschnittliche Restlaufzeit der Verträge beiträgt 3,3 Jahre. CLS Holdings finanziert die Transaktion aus eigenen liquiden Mitteln sowie einem Fremdkapitalanteil seitens einer deutschen Bank.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com