CMI Chamartin Immobilien AG beantragt Insolvenz

8.März 2012   
Kategorie: News

Berlin: Die CMI Chamartin Immobilien AG (CMI AG), der führende Berliner Immobilienentwickler, hat am 6. März 2012 Insolvenz angemeldet.

Die CMI AG ist eine Holdinggesellschaft für rund 15 Projektgesellschaften, die schwerpunktmäßig in Berlin hochwertige Immobilien in renommierten Lagen entwickelt. Diese Projektgesellschaften sind von der Insolvenz ihrer Muttergesellschaft nicht betroffen. Die laufenden Immobilienprojekte, zu denen auch der Hotelbetrieb des 2011 errichteten Grandhotels und Spa in Heringsdorf zählt, werden unverändert fortgeführt. Auch die jeweiligen Kaufverträge sind nicht in Gefahr.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com