Commerz Real kauft für offenen Immobilienfonds hausInvest zwei Hotels in Mannheim

18.Mai 2017   
Kategorie: News

 

Mannheim: Die Commerz Real hat für ihren offenen Immobilienfonds hausInvest zwei im Bau befindliche Hotels in Mannheim von dem Projektentwickler GBI AG erworben. Dabei handelt es sich um ein 4-Sterne Business-Hotel der NH-Gruppe mit 225 Zimmern und ein Budgethotel der Novum Hotel Group mit 168 Zimmern. Beide Hotels liegen an der Seckenheimer Straßein der Nähe sowohl zum Hauptbahnhof als auch zum Zentrum Mannheims. Die Fertigstellung ist für Ende 2018 geplant. Für die Gestaltung der Hotels wurde gemeinsam mit der Stadt Mannheim ein Architekturwettbewerb ausgelobt. Dabei überzeugte die Jury am meisten der Entwurf des Büros prasch buken partner architekten (pbp) aus Hamburg mit einer durch roten Buntsandstein gegliederten Fassade.

Zum Angebot des NH Hotel Mannheim gehören ein Restaurant, eine Bar, Konferenzräume für bis zu 300 Personen sowie ein Fitnessbereich. Das benachbarte Novum-Hotel wird mit der neuen Linie niu geführt, mit einer modernen Zimmerkomposition und besonderen Badkonzepten. Die „lebendige Lobby“ mit einem neuen F&B-Konzept (food & beverage, zu Deutsch: Essen und Getränke), soll zu einem Treffpunkt zwischen Hotelgästen und Nachbarschaft werden.

 

image_pdf
Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com