Cording kauft mit Isralis „Robin-Portfolio“

11.April 2018   
Kategorie: News

Frankfurt: Die Cording Real Estate Group (Cording) hat als lokaler Partner gemeinsam mit dem israelischen Versicherungsunternehmen und Pensionsmanager Migdal drei Light-Industrial-Immobilien erworben. Verkäufer ist ThreadGreen Industrial, die von Gramercy Europe beraten wurden. Die Gesamtkosten der Transaktion, die ausschließlich mit Eigenkapital erfolgte, belaufen sich auf 55,7 Mio. Euro. Davon hat Migdal rund 95 Prozent und Cording gemeinsam mit Edmond de Rothschild (Suisse) S.A. circa 5 Prozent getragen. Das unter dem Namen „Robin-Portfolio“ im Markt bekannte Portfolio besteht aus insgesamt drei Objekten und umfasst zusammen rund 70.000 Quadratmeter Mietfläche. Die mit triple-net-basierten Mietverträgen ausgestatteten Objekte sind noch mindestens bis zum Jahr 2030 an zwei Tochterunternehmen global agierender Unternehmen vollständig vermietet. Bei den Immobilien handelt es sich um ein Objekt in Stuttgart mit etwa 45.250 Quadratmetern Mietfläche, eine Immobilie mit 7.750 Quadratmetern in Baienfurt bei Ravensburg sowie eine Liegenschaft mit knapp 17.000 Quadratmetern in Kriftel bei Frankfurt. CBRE war bei der Transaktion für die Verkäuferseite tätig. Cording wurde von Fried, Frank, Harris, Shriver & Jacobson LLP und Migdal von DLA Piper beraten.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com