CORESTATE erwirbt 257 Neubauwohnungen in Berlin und Dresden

27.Februar 2018   
Kategorie: News

 

Berlin/Dresden: Die CORESTATE Capital Holding S.A. hat insgesamt 257 Neubauwohnungen für einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag in Berlin und Dresden für ihren Spezial-AIF CORESTATE Residential Germany Fund II erworben.

In Berlin hat CORESTATE das Projekt Alfred & Charlotte im Bezirk Lichtenberg vom Bauträger Belle Époque gekauft. Nach geplanter Fertigstellung im vierten Quartal 2019 wird das fünfgeschossige Wohn- und Geschäftshaus über 120 Wohnungen mit einer vermietbaren Fläche von ca. 6.140 qm sowie über 1.160 qm Gewerbefläche für Einzelhandel, eine Büro- oder Praxiseinheit und eine Kindertagesstätte verfügen.

In Dresden erwarb CORESTATE ein innerstädtisches Projekt südlich der Elbflorenzhighlights Zwinger, Neumarkt, Semperoper und Frauenkirche. Der Verkäufer ist der Hamburger Investor und Projektentwickler Revitalis Real Estate AG, der  das Wohnquartier direkt am Altmarkt entwickelt. Der von CORESTATE übernommene Quartiersteil umfasst 137 Wohnungen, mit einer Gesamtfläche von 8.700 qm sowie knapp 190 qm Ladenfläche. Die Fertigstellung des achtgeschossigen Gebäudes ist für Mitte 2020 geplant.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com