CORESTATE legt Spezialfonds für Serviced-Apartments in europäischen Metropolen auf

29.August 2017   
Kategorie: News

Luxemburg: CORESTATE Capital Holding S.A. legt einen Serviced-Apartments-Fonds mit einem Zielvolumen von mindestens 200 Mio. Euro auf. Der Individualfonds wurde für ein großes deutsches Versicherungsunternehmen konzipiert und fokussiert sich vorrangig auf Apartmenthäuser mit voll ausgestatteten und möblierten Ein- bis Zwei-Zimmerwohnungen in zentraler Lage in deutschen und europäischen Metropolen wie beispielsweise Wien.

Als erstes Objekt für den Individualfonds investiert CORESTATE in einen von drei Wohnhaustürmen des Neubauprojektes „TRIIIPLE“ in Wien. Bis 2020 entstehen hier 670 Serviced-Apartments für Young Professionals und Pendler, sowie Büro- und Gewerbeflächen. CORESTATE ist neben dem Investment- und Asset-Management über ihr Tochterunternehmen UPARTMENTS Real Estate GmbH auch mit dem Property-Management der Objekte betraut.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com