CORPUS SIREO verkauft Pflegeheimportfolio an ein Konsortium unter Führung der Burkart-Gruppe

1.Juli 2016   
Kategorie: News

Luxemburg: CORPUS SIREO International S.à r.l. hat das letzte große Teil-Portfolio des „Sireo Immobilienfonds No 5“ an eine Erwerbergruppierung unter Führung der Burkart-Gruppe, Singen/Berlin veräußert. Ende August 2016 soll der Deal rechtswirksam sein.

Zu Jahresbeginn hatte CORPUS SIREO zwölf Pflegeheime an eine Investmentgesellschaft der E&G Funds & Asset Management GmbH veräußert. Nun ist auch das letzte größere Portfolio des ersten Gesundheitsfonds der Swiss-Life-Asset-Managers-Tochter verkauft. Die insgesamt 16 Objekte befinden sich im gesamten Bundesgebiet mit Schwerpunkt in Berlin und bieten insgesamt rund 2.300 Pflegeplätze.

Die Burkart-Gruppe hat das Portfolio zusammen mit dem Investor KS Immobilien GmbH erworben. Mit dem Vollzug des unter verschiedenen Wirksamkeitsbedingungen stehenden Erwerbsvertrages wird Ende August gerechnet.

CORPUS SIREO setzt mit dem plangemäßen Verkauf des fünften Teilportfolios die 2014 begonnene Auflösung des 2006 aufgelegten Sireo Immobilienfonds No. 5 SICAV-FIS fort. Die verbleibenden vier von ursprünglich 46 Objekten dieses Fonds sollen bis Ende 2016 ebenfalls veräußert werden.

Die Transaktion umfasste einen Share-Deal von sechs Luxemburger Immobiliengesellschaften; der Verkäufer wurde von von Gleiss Lutz, Frankfurt, begleitet. Die Erwerber-Gruppe wurde u.a. von GÖRG, Berlin sowie Ernst & Young, Stuttgart beraten.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com