Deka Immobilien erwirbt Top-Büroobjekt in London

18.April 2017   
Kategorie: News

London: Die Deka Immobilien GmbH hat sich das Top-Bürohaus Cannon Place in London kaufvertraglich gesichert. Der „Headline-Preis“ beträgt rund 485 Mio. britische Pfund. Hines hatte das Gebäude in Zusammenarbeit mit Network Rail und London Underground entwickelt. Das Objekt soll im Rahmen eines Joint Ventures anteilig in die Offenen Immobilien-Publikumsfonds Deka-ImmobilienGlobal und WestInvest InterSelect eingebracht werden.

Cannon Place wurde Ende 2011 fertig gestellt und umfasst eine vermietbare Fläche von fast 39.000 qm sowie 16 Parkplätze in einer Tiefgarage. Es ist langfristig und vollständig an sieben Nutzer vermietet, wobei die Rechtsanwaltskanzlei CMS Cameron McKenna Services Hauptmieter ist. Die durchschnittliche Mietvertragslaufzeit beträgt rund 19 Jahre.

 

image_pdf
Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com