Deka Immobilien investiert erstmals in Neuseeland

21.August 2014   
Kategorie: News

Neuseeland: Die Deka Immobilien GmbH hat sich für umgerechnet rund 92 Mio. Euro das Bürogebäude „Lumley Centre“ in Auckland kaufvertraglich gesichert. Verkäufer ist die australische Immobiliengruppe DEXUS Property Group. Das Objekt soll in den Liegenschaftsbestand des Offenen Immobilien-Publikumsfonds Deka-ImmobilienGlobal übergehen.

Die im Jahr 2005 fertig gestellte und 125 m hohe Immobilie verfügt über eine Gesamtmietfläche von rund 19.500 qm. Hauptmieter ist die neuseeländische Anwaltskanzlei Simpson Grierson.

Mit dem Kauf vollzieht der Deka-ImmobilienGlobal seinen Markteintritt in Neuseeland und sichert sich eine der vier Spitzenimmobilien in Aucklands zentralem Geschäftsbezirk.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com