Deka kauft in Helsinki

5.März 2014   
Kategorie: News

Die Deka Immobilien GmbH hat im Rahmen einer „Sale and Leaseback“-Transaktion für rund 176 Mio. Euro das Bürogebäude „Sanoma House“ in der finnischen Hauptstadt Helsinki erworben. Die 1999 fertig gestellte Immobilie wird in den Bestand des Offenen Immobilien-Publikumsfonds Deka-ImmobilienGlobal eingebracht, der damit seinen Markteintritt in Finnland vollzieht. Verkäuferin ist die finnische Mediengruppe Sanoma, die das Gebäude weiterhin langfristig für mindestens 15 Jahre nutzen wird. Das neungeschossige Bürogebäude verfügt über eine Mietfläche von rund 25.500 qm sowie 142 Tiefgaragenstellplätze. Es liegt in zentraler Innenstadtlage von Helsinki in nächster Nähe zum Nationalmuseum und dem Parlament sowie dem Hauptbahnhof im sogenannten Töölönlahti-Gebiet.

Mit dem Ankauf nutzt der Deka-ImmobilienGlobal die Möglichkeit des Markteintritts in einem wirtschaftlich stabilen Euro-Land und erweitert damit sein Anlageuniversum.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com