DekaBank platziert Windparkfinanzierung an Bayerische Versorgungskammer aus

25.November 2014   
Kategorie: News

Frankfurt: Die DekaBank hat 60 Mio. Euro einer Infrastrukturfinanzierung in Höhe von 125 Mio. Euro an die Bayerische Versorgungskammer ausplatziert. Das Wertpapierhaus der Sparkassen hatte das Darlehen für den Kauf von 18 Windparks in Deutschland vergeben.

Originärer Kreditnehmer, Käufer und Betreiber der Windparks ist die Swisspower Renewables Wind 1 GmbH, eine 100%ige Tochter der Swisspower Renewables AG, einer Beteiligungsgesellschaft von derzeit elf Schweizer Stadtwerken. Die DekaBank war alleiniger Arrangeur. Im Mai dieses Jahres hatte der Kreditfonds „Deka Infrastrukturkredit“ bereits eine Erstrangtranche in Höhe von 20 Mio. Euro angekauft.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com