DEMIRE vermietet ehemalige Telekom-Flächen in Bad Kreuznach

26.Juli 2016   
Kategorie: News

Frankfurt am Main: Die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG hat die ursprünglich von der Telekom genutzte Büroimmobilie in Bad Kreuznach durch Vermietungen an die Stadtverwaltung repositioniert.

Die innerstädtisch gelegene Büroimmobilie umfasst etwa 7.800 Quadratmeter vermietbare Fläche und wurde von der DEMIRE im Rahmen einer Portfoliotransaktion Anfang 2015 mit einem flächenbezogenen Leerstand von rund 47% erworben.

Durch Neuvermietungen an die Stadtverwaltung Bad Kreuznach wurde der Leerstand bereits im vierten Quartal 2015 mehr als halbiert und durch weitere Vermietungen im laufenden Geschäftsjahr, die zum Teil erst zum Jahreswechsel 2016/2017 wirksam werden, um insgesamt mehr als 80% reduziert. Gleichzeitig wurde die kontrahierte Jahresmiete um 77% gesteigert.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com