Deutsche Fonds Holding AG: Börsch übergibt an Hartmann und Schuster

30.Mai 2017   
Kategorie: News

 

Stuttgart: Tobias Börsch, Vorstand der Deutsche Fonds Holding AG (DFH), übergibt bis zum 30. Juni 2017 die Führung des Unternehmens an die langjährigen Kollegen Jens Hartmann und Nicolas Schuster. Börsch wird das Unternehmen nach fast zehnjähriger Vorstandstätigkeit verlassen, um sich neuen Herausforderungen in der Immobilienbranche zu stellen.

Tobias Börsch

Tobias Börsch

Gleichzeitig wird die Rechtsform der Deutschen Fonds Holding AG von einer Aktiengesellschaft (AG) in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) vollzogen. In der neuen Rechtsform werden Jens Hartmann und Nicolas Schuster zu Geschäftsführern berufen.

Der Rechtsexperte Jens Hartmann ist seit mehr als 15 Jahren bei der Deutschen Fonds Holding AG sowie ihrer Vorgängergesellschaft tätig und war bereits Mitglied der Geschäftsleitung. Er wird nun in der zukünftigen Tandem-Führung zusammen mit Nicolas Schuster, der seit 2007 an Bord ist und ebenfalls bereits in der Geschäftsleitung aktiv war, die Geschäftsaktivitäten der Deutschen Fonds Holding verantworten.

image_pdf
Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com