Deutsche Hypo emittiert erfolgreich 350 Mio. Euro Inhaberschuldverschreibung

8.September 2015   
Kategorie: News

 

Hannover: Die Deutsche Hypo emittierte erstmals seit längerer Zeit eine großvolumige Inhaberschuldverschreibung (senior unsecured). Dieser Floater mit einem Volumen von 350 Mio. Euro und einer Laufzeit von zwei Jahren trägt einen Kupon von 3-Monats-Euribor +50 Basispunkten. Bei einem Emissionskurs von 100,14% ergibt sich eine Rendite von 3-M-Euribor +43 Basispunkten. Die durch die Emission generierte Liquidität wird die Deutsche Hypo in ihrem gewerblichen Immobilienfinanzierungsneugeschäft einsetzen.

Das Buch umfasste gut 50 Orders von Sparkassen, Volks- und Raiffeisenbanken, Geschäftsbanken und Asset Managern aus Deutschland und dem europäischen Ausland, wo knapp 100 Mio. Euro platziert wurden. Die Emission wurde als sogenannter Club-Deal emittiert. Die Deutsche Hypo konnte sich hierbei auf die Platzierungsstärke der fünf Bank-Partner Commerzbank, Crédit Agricole CIB, DekaBank, DZ Bank und NORD/LB verlassen.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com