DFV bekommt Bestnoten von G.U.B. und TKL für Österreich-Fonds

29.Oktober 2012   
Kategorie: News

Der geschlossene Immobilienfonds „DFV Seehotel Am Kaiserstrand Immobilienfonds GmbH & Co. KG“ der DFV – Deutsche Fondsvermögen bekommt 5-Sterne TKL Rating sowie Dreifachplus („sehr gut“) in der G.U.B.-Analyse.

Das Hamburger Emissionshaus DFV – Deutsche Fondsvermögen – eine Schwester des renommierten Fondsinitiators IMMAC – hat für seinen geschlossenen Immobilienfonds „DFV Seehotel Am Kaiserstrand Immobilienfonds GmbH & Co. KG“ in den Ratings von TKL und G.U.B. jeweils die Bestnote erhalten.

Vom anerkannten Analysehaus TKL.Fonds.GmbH erhielt der Fonds 5 Sterne und die Gesamtnote 1,99. Damit ist der Fonds der beste jemals bewertete Österreichfonds von TKL. Im Fazit der Gesamtbeurteilung heißt es: „Insgesamt handelt es sich um ein sehr gutes Angebot mit durchschnittlicher Ertragsprognose vor Steuern und weit unterdurchschnittlichem Risiko.“ TKL untersuchte das Beteiligungsangebot der DFV nach den Kriterien, Initiator, Fondskonzeption, Objekt, Vermietung sowie finanzielle Einschätzung, bei der der DFV Fonds „Seehotel Am Kaiserstrand“ mit einer Note von 1,75 besonders überzeugen konnte.

Auch G.U.B. analysierte den Fonds mit dem Gesamturteil „sehr gut“ (+++) und vergab 83 Punkte. Die G.U.B. Gesellschaft für Unternehmensanalyse und Beteiligungsmanagement ist Deutschlands ältestes Analysehaus für geschlossene Fonds.

Der geschlossene Immobilienfonds „DFV Seehotel Am Kaiserstrand Immobilienfonds GmbH & Co. KG“ investiert in ein vier Sterne Hotel im österreichischen Lochau am Bodensee, zwischen Lindau (5 km) und Bregenz (3 km). Das Objekt verfügt über 102 Zimmer und ist für 25 Jahre an den Betreiber RIMC Seehotel Am Kaiserstrand Hotel Betriebs GmbH mit Sitz in Wien vermietet. Das Investitionsvolumen des Fonds beträgt 26,2 Millionen Euro. Von Anlegern sollen 11,9 Millionen Euro beigesteuert werden. Die monatlich ausgezahlten Ausschüttungen beginnen bei 5,75 Prozent p.a. ansteigend auf 8 Prozent p.a. Die prognostizierte Fondslaufzeit liegt bei 20 Jahren. Die Mindestbeteiligungssumme beträgt 20.000 Euro zzgl. 5 Prozent Agio.

Das Seehotel Am Kaiserstrand bietet für Urlauber und Geschäftsreisende die passende Unterkunft. Die Gastronomie des Hotels ist vom Gault Millau ausgezeichnet worden. Das Hotel verfügt über einen eigenen Wellnessbereich und ein hoteleigenes Badehaus im Bodensee. Das Hotel ist das vierte österreichische Mitglied der „Summit Hotels and Resorts“, zu denen weltweit 130 Privathotels in 44 Ländern der gehobenen Klasse gehören.

„Wir freuen uns, über das positive Urteil der Analysehäuser. Die Analysen von TKL und G.U.B. bestätigen unser Bild, dass unser Beteiligungsangebot für den Anleger die bestmögliche Kombination aus Rendite bei gleichzeitiger Minimierung der Risiken bietet“, meint Tim Krömker, Vorstand der DFV – Deutsche Fondsvermögen.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com