DIC Asset AG refinanziert vorzeitig Commercial Portfolio

15.Dezember 2016   
Kategorie: News

 

Frankfurt: Die DIC Asset AG gibt die Unterzeichnung eines Kreditvertrags in Höhe von 960 Mio. Euro für das Commercial Portfolio bekannt. Das neue Darlehen mit einer Gesamtlaufzeit von sieben Jahren löst die bisherigen bei mehreren Banken gezeichneten Finanzierungen für das Commercial Portfolio vorzeitig ab. Die neue Finanzierung wurde von der Deutsche Hypothekenbank AG (510 Mio. Euro) als Konsortialführer sowie der Berlin Hyp AG (250 Mio. Euro) und der HSH Nordbank AG (200 Mio. Euro) gezeichnet. Für die Deutsche Hypo handelt es sich um die größte Finanzierung in ihrer Historie. Im Rahmen der Businessplanung der DIC Asset AG ermöglicht die neue Kreditvereinbarung eine hohe Planungssicherheit und berücksichtigt unter anderem die für die kommenden Jahre geplanten Transaktionsvolumina zur fortlaufenden Optimierung des Commercial Portfolios. Die DIC Asset AG wurde bei der Transaktion von der Kanzlei Bögner Hensel & Partner rechtlich beraten.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com