DIC kauft „Blaues Landmark“ von DZ BANK

20.November 2014   
Kategorie: News

Frankfurt: Die DIC Asset AG erwirbt den sogenannten „Blauen Turm“ in der Wiesenhüttenstraße 10 von der DZ BANK. Das Objekt umfasst rd. 19.000 qm Büroflächen. Nach Abmietung der heutigen Mieter bis Mitte 2018 plant die DIC ein umfassendes Redevelopment für das Landmark-Gebäude, um es einer neuen Funktion und Nutzung zuzuführen. Finanzierungspartner ist die Deutsche Hypo. Die Kanzlei bhp – Bögner Hensel & Partner war beratend für die DIC tätig, die DZ BANK wurde durch die Rechtsanwälte Kraus, Sienz & Partner begleitet.

Über den „Blauen Turm“

Der sogenannte „Blaue Turm“ wurde 1978 nach den Plänen der Architekten Albert Friedrich Speer jun. und Diedrich Präckel auf einer mehr als 4.000 qm großen Grundstücksfläche erbaut. Auf 93 m Höhe erstrecken sich 19 Geschosse, ein angehängter Flachbau sowie drei Tiefgaragen-Untergeschosse. Auftraggeber war die ehemalige DG-Bank. 1999 wurde das Gebäude grundlegend saniert und revitalisiert.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com