DIC verkauft „MainTor Porta“ an Union Investment für 155 Mio. Euro

5.Dezember 2013   
Kategorie: News

Die DIC hat jetzt das Büro-Hochhaus „MainTor Porta“ an Union Investment Real Estate GmbH verkauft. Der Kaufpreis für das Büroprojekt mit etwa 22.500 m² Mietfläche liegt bei rund 155 Mio. EUR. Die Union Asset Management Holding AG hat die Immobilie bereits seit Januar 2013 vollständig und langfristig angemietet.

Die Hamburger Immobilienfondsgesellschaft Union Investment Real Estate wird das Objekt in ihren institutionellen Immobilien-Publikumsfonds „UniInstitutional European Real Estate“ einbringen. Das noch im Bau befindliche Gebäude mit seiner attraktiven Lage in Nähe zum Mainufer und zum zukünftigen Sitz der Europäischen Bankenaufsicht (Eurotower) wird nach Einzug des Mieters im Sommer 2014 in dessen Eigentum übergehen. BNP Paribas Real Estate und Jones Lang LaSalle haben die DIC bei der Transaktion beratend und vermittelnd begleitet, die Kanzlei HauckSchuchardt Partnerschaftsgesellschaft hat die DIC rechtlich beraten.

Die DIC hat damit bereits fünf der sechs Teilprojekte des MainTor-Quartiers vor Fertigstellung veräußert, das sind über 60 Prozent des Gesamtprojekts mit einem Gesamtvolumen von rund 700 Mio. EUR. Die Gebäude „MainTor Primus“ (Juni 2011), „MainTor Panorama“ und „MainTor Patio“ (beide August 2012) sind ebenso bereits verkauft wie rund 90 Prozent der Eigentumswohnungen in den „Palazzi“. Die Vermarktung des letzten, markantesten Bauteils, dem zentralen Büroturm „WinX – The Riverside Tower“, wird mit Beginn des neuen Jahres starten. Diese Erfolge bestätigen das Positionierungskonzept als urbanes Stadtquartier mit erstklassigen Immobilien-Einzelprodukten in einer Premium-Lage im Frankfurter Bankenviertel. Die im SDAX notierte DIC Asset AG ist als Co-Investor mit 40 Prozent an der Quartiersentwicklung beteiligt.

Ulrich Höller, DIC-Vorstandsvorsitzender: „Wir freuen uns, dass so eine renommierte Investment-Adresse wie Union Investment sich für das MainTor Porta-Projekt entschieden hat. Dies unterstreicht die Werthaltigkeit des MainTor-Quartiers mit seiner erstklassigen Lage als neuer Teil des Frankfurter Bankenviertels.“

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com