Dorea Gruppe mit erstem Zukauf in 2018

1.Februar 2018   
Kategorie: News

 

Berlin/Esens: Die Dorea Gruppe, mittelständischer Betreiber von Pflege‐ und Senioreneinrichtungen, setzt ihren Expansionskurs auch im neuen Jahr fort. Durch die Übernahme einer Einrichtung mit 72 Mitarbeitern im niedersächsischen Esens steigt die Zahl der Beschäftigten auf über 3.400, die täglich in 46 Häusern und mit 4 ambulanten Pflegediensten rund 4.700 Senioren und psychisch Erkrankte betreuen.

Zusammen mit seiner Familie führt Klaus Eilts seit der Eröffnung im August 2005 das Pflegezentrum Esens. Das Dorea‐Versprechen, einer nachhaltigen und authentischen Nachfolgeregelung, unter Fortführung des regionalen und familiären Konzeptes überzeugte Klaus Eilts, seinen Betrieb der Dorea Gruppe zu übergeben. Dabei soll die Leitung der Einrichtung sukzessive der nächsten Generation überantwortet werden, die durch Eugen Eilts vertreten wird.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com