Dr. Christoph Dross und Optima verkaufen 50.000 qm Quartiersentwicklung hinter dem Zwinger an die Deutsche Wohnen Gruppe

16.Januar 2018   
Kategorie: News

Dresden: Auf dem knapp 17.000 qm großen Grundstück am Schützenplatz in Dresden entsteht eine der spektakulärsten Quartiersentwicklungen der Landeshauptstadt. Wo bisher das Kombinat VEB Elektrobau und nach der Wende ABB in einem Plattenbauhochhaus Ihren Sitz hatten und zwischenzeitlich über 150 Start Ups, Kreative und Künstler untergekommen sind, werden voraussichtlich noch in 2018 die Bagger anrollen. Dr. Christoph Dross und die Optima-Aegidius-Firmengruppe haben das Areal 2013 mit einer Projektgesellschaft erworben und gemeinsam mit dem Stadtplanungsamt der Landeshauptstadt Dresden sorgfältig weiterentwickelt. Es entstehen 48.000 qm BGF mit rund 500 Wohnungen, wovon 5% als sozialer Wohnungsbau vorgesehen sind. Das Gesamtvolumen der Entwicklung beträgt ca. 150 Mio. Euro. Käufer ist die Deutsche Wohnen Gruppe.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com