Düsseldorfer aik erwirbt weitere 144 Wohneinheiten im Berliner Süden

2.Mai 2012   
Kategorie: News

Berlin: Die aik (APO Immobilien-Kapitalanlagegesellschaft mbH) erwirbt für einen ihrer Immobilien-Spezialfonds ein weiteres Wohnportfolio von einer Objektgesellschaft der Bouwfonds REIM. Es handelt sich um ein Baufeld von überwiegend Einfamilienhäusern in der Gemeinde Teltow. Die Vermittlung erfolgte durch Kolb Investment Management. Die Gesamtinvestitionskosten des Erwerbs liegen bei rund 34 Mio. Euro.

Die in den Jahren 2008 und 2009 errichteten Wohnobjekte haben eine Gesamtwohnfläche von rd. 16.060 qm, die sich auf 144 Einheiten mehrerer Bautypen wie Zweifamilienhäuser, Doppelhaushälften und Reihenhäuser sowie Wohnhäuser verteilt.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com