EB GROUP erweitert Berliner Verwaltungsbestand in Charlottenburg-Wilmersdorf

22.Januar 2016   
Kategorie: News

Berlin: Für einen ausländischen Immobilienfonds hat die EB GROUP drei zentrale Liegenschaften im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf erworben: Das „Kempinski Plaza“ in der Uhlandstraße sowie zwei Objekte in der Brandenburgischen Straße und in der Berliner Straße erweitern den Verwaltungsbestand der Unternehmensgruppe. Die Transaktionen wurden von den Kanzleien Squire Patton Boggs und Petschow + Thiel begleitet.

Das bekannte Objekt „Kempinski Plaza“ wurde 1992 in der Uhlandstraße erbaut und liegt in unmittelbarer Nähe zum Kurfürstendamm. Auf einer Mietfläche von fast 10.000 qm befinden sich ein Boarding House sowie Büro- und Einzelhandelsflächen mit geringem Leerstand. Zu den renommierten Mietern zählen „Coiffeur Udo Walz“, der Technologiehersteller „Loewe“ sowie der Möbelstore der Lifestyle-Kette „Butlers“. Den Mietern und Besuchern stehen in der Tiefgarage 190 Stellplätze zur Verfügung. Verkäuferseitig wurde die Transaktion von Prelios Immobilien Management aus Hamburg durchgeführt.

Das Wohn- und Gewerbeobjekt in der Brandenburgischen Straße in Berlin-Wilmersdorf wurde 1905 erbaut und 1991 vollständig saniert. Auf einer Gesamtmietfläche von rund 2.000 qm stehen drei Gewerbe- und 26 Wohneinheiten zur Verfügung. Verkäufer war ein privater Investor.

Die Liegenschaft in der Berliner Straße mit insgesamt 25 Wohnungen und zwei Gewerbeeinheiten hat ebenfalls eine Gesamtvermietungsfläche von rund 2.000 qm. Derzeit ist eine Gewerbeeinheit im Erdgeschoss vakant. Den Mietern stehen eine Tiefgarage mit 23 Stellplätzen sowie ein kleiner Parkplatz im Hof mit acht Stellplätzen zur Verfügung. Verkäufer war ebenfalls ein privater Investor.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com