Elystan verkauft markantes Bürohaus in der Münchner Maxvorstadt

1.Juli 2015   
Kategorie: News

München: Eine von Elystan Capital Partners GmbH betreute luxemburgische Objektgesellschaft hat ihr in der Maxvorstadt gelegenes Bürogebäude an einen von der LHI Gruppe gemanagten Spezial-AIF für semi-professionelle Investoren verkauft. Zuvor  hatte Elystan das Bürohaus komplett entkernt und nach neuesten Standards revitalisiert. Auf Verkäuferseite wurde die Transaktion von Hogan Lovells International begleitet. Colliers International war vermittelnd tätig.

Das im Jahr 2013 fertig gestellte Objekt verfügt über insgesamt 8 Geschosse inkl. Dachterrasse mit einem unverbauten Blick über München. Insgesamt 2.600 qm BGF stehen für Büros und eine Ladenfläche mit Außengastronomie zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com