fairvesta mitgründet Frauenfußballverein FFC fairvesta Vorderland

30.März 2012   
Kategorie: News

Vorarlberg: Am Mittwoch, den 28. März 2012, wurde im Sulner Löwensaal der erste reine Frauenfußballclub in Vorarlberg gegründet – der „FFC fairvesta Vorderland“. Die Mannschaften rekrutieren sich aus der Frauenabteilung des „FC Renault Malin Sulz“, den fairvesta bereits seit mehreren Jahren partnerschaftlich begleitet.

Der neue Verein, der laut Statuten des Vorarlberger Fußballverbandes theoretisch in der untersten Liga beginnen müsste, hofft allerdings auf eine sportliche Entscheidung des Verbandsvorstandes. Diese erscheint möglich, da die Damen-Mannschaften des FC Renault Malin Sulz vollständig in den neuen Verein übergehen und die bestehenden Teams nahezu unverändert bleiben. Der FFC fairvesta Vorderland würde so in der dritthöchsten Spielklasse, der Vorarlberg Liga, verbleiben.

Die sportlichen Ziele sind eindeutig: Mittel- bis langfristig soll der Aufstieg in die ÖFB Frauenliga erreicht werden, in der die österreichische Meisterschaft ausgespielt wird. Der Verein verfolgt jedoch eine nachhaltige Strategie, durch die der gesamte Mädchen- und Frauenfußball im Vorderland strukturell gefördert und der Stellenwert des Damenfußballs weiter erhöht werden soll. Die Nachwuchsarbeit wird in Zukunft deutlich intensiviert und sukzessive durch Breiten- und Spitzensport ergänzt.

fairvesta ist als neuer Hauptsponsor auch im Vereinsnamen vertreten und erweitert damit sein seit Jahren aktives soziales Engagement.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com