FLE veräußert fünf Immobilien

23.Februar 2015   
Kategorie: News

Wien/Stuttgart/Hamburg: Die LFPI-Gruppe hat über ihre auf Gewerbeimmobilien und Hotels spezialisierte Tochtergesellschaft FLE GmbH im Rahmen einer aktiven Portfolio-Optimierung insgesamt fünf Immobilien mit einem Gesamt-Transaktionswert in Höhe von rd. 25 Mio. Euro veräußert. Bei den Objekten handelt es sich um zwei Immobilien in Wien, eine Schule in Baden bei Wien, ein Büro in Stuttgart sowie ein Büro und Restaurant in Hamburg. Die Veräußerungen wurden allesamt zum Jahreswechsel 2014/2015 unterzeichnet. Alle Immobilien wurden von privaten Käufern erworben.

Die Immobilien wurden im Zeitraum zwischen 2008 und 2011 erworben und durch umfangreiche Asset-Management-Maßnahmen erfolgreich weiterentwickelt, beziehungsweise für den Verkauf optimiert – bei dem Objekt in Stuttgart wurden im letzten Jahr beispielsweise die Flächen neu aufgeteilt und gestaltet. Folglich konnte die vorübergehend entstandene Leerfläche von rund 860 qm binnen kürzester Zeit erneut voll vermietet werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com