Fondshaus Hamburg erwirbt Büroneubau in Bonn

29.September 2010   
Kategorie: News

 

Bonn: Fondshaus Hamburg erwirbt ein Büro- u. Verwaltungsgebäude mit einer Gesamtmietfläche von 7 560 qm im Nordwesten der Stadt für rd. 22 Mio. Euro vom Projektentwickler Lang & Cie. Das Verwaltungsgebäude ist zu rd. 90% an das Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern vermietet. Das Beschaffungsamt hat eine Option auf die restlichen 10% der Mietflächen. Der Büroneubau hat bereits Ende August das Vorzertifikat in Gold der DGNB erhalten. Das Hamburger Emissionshaus hat bereits über den Projektentwicklungsfonds FHH Real Estate 5 – Aktiv Select Deutschland 2,5 Mio. Euro in den Büroneubau investiert. Vertriebsstart des neuen Deutschlandimmobilienfonds mit einer voraussichtlichen Anfangsauszahlung von 5,75% ist für Ende Oktober geplant.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com