Fraport verkauft weitere Großfläche auf dem Mönchhof-Gelände

11.April 2017   
Kategorie: News

Frankfurt: Die Immogate AG erwirbt ein 40.500 qm großes Grundstück auf dem Mönchhof-Gelände von der Fraport Real Estate Mönchhof GmbH & Co. KG. Die Fläche wurde seitens Immogate AG erworben, um hier für die Group7 AG eine hochwertige und moderne Logistikimmobilie zu errichten. Group7 wird die Immobilie selbst bzw. mit verbundenen Unternehmen nutzen und u. a. einen Luftfrachtanteil umschlagen. Start der Bauarbeiten sind für Mitte 2017 geplant.

Das Mönchhof-Gelände ist ein interkommunales Gewerbegebiet, das jeweils zur Hälfte auf Kelsterbacher und Raunheimer Gelände liegt. Auf 100 Hektar ist das Areal das größte zusammenhängende und noch zu entwickelnde Gewerbegebiet in der Rhein-Main-Region. Das Nutzungskonzept konzentriert sich vor allem auf Logistik, Büroimmobilien und kleinteiligen Einzelhandel sowie auf flughafenaffine Unternehmen. Die Entwicklung und Vermarktung erfolgt über die Fraport Real Estate Mönchhof GmbH & Co. KG, eine 100%ige Tochtergesellschaft der Fraport AG.

image_pdf
Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com