Führungswechsel bei TRIUVA

13.Januar 2016   
Kategorie: News

 

Frankfurt: Die Geschäftsführung der TRIUVA Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH erhält ein neues Gesicht. Steffen Ricken, bisheriger CEO des Unternehmens, verlässt die Gesellschaft auf eigenen Wunsch am 29. Februar 2016. Gleichzeitig wird nach dem Willen des Aufsichtsrats der Gesellschaft Wenzel Hoberg (46) als Nachfolger bestellt werden und gemeinsam mit Irmgard Linker, CFO, das neue Führungsduo des Unternehmens bilden.

Ricken war im Februar 2014 als CEO der damaligen IVG Institutional Funds GmbH bestellt worden und in die laufende Konzernsanierung des Mutterhauses IVG Immobilien AG eingestiegen. In diesem Kontext hatte er den Weg des Fondsanbieters in die unternehmerische Eigenständigkeit maßgeblich mitgeprägt.

„Nach dieser aufreibenden Zeit haben wir Verständnis dafür, dass Herr Ricken nun eine andere Lebensplanung verfolgt und wünschen ihm für seinen zukünftigen privaten und beruflichen Weg alles Gute“, so Stefan Brendgen, Chef des Aufsichtsgremiums. Stefan Brendgen hatte vor gut einem Monat diese Rolle von Oliver Priggemeyer übernommen, der sich als COO der IVG Immobilien AG verstärkt um die geplante Ausgliederung des Kernportfolios der Muttergesellschaft der TRIUVA kümmern will. Brendgen ist auch Mitglied des Aufsichtsrats der IVG Immobilien AG.

Mit Wenzel Hoberg übernimmt ein fundierter Kenner der Branche die Geschäfte. Zuletzt arbeitete er in London als Managing Director bei Canada Pension Plan Investment Board.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com