Gagfah will Aktien zurückkaufen

8.Dezember 2010   
Kategorie: News

Am 7. Dezember 2010 hat der Verwaltungsrat der GAGFAH S.A., Luxemburg, beschlossen, von dem auf der Hauptversammlung am 21. April 2010 in Luxemburg getroffenen Vorratsbeschluss Gebrauch zu machen und eigene Aktien zurück zu kaufen.

Unter Berücksichtigung der Marktbedingungen und anderer Faktoren beabsichtigt die Gesellschaft, Aktien im Gesamtwert von bis zu 125.000.000,00 EUR zurück zu kaufen. Basierend auf dem Schlusskurs (Xetra) vom 6. Dezember 2010 würde der Aktienrückkauf einem Volumen von 20.525.452 Aktien entsprechen. Die genaue Aktienanzahl kann natürlich variieren, je nachdem wie sich der Aktienkurs entwickelt. Die Aktien werden ab dem 08. Dezember 2010 über den Aktienmarkt zurückgekauft. Ziel des Aktienrückkaufprogramms ist die Reduzierung des Aktienkapitals der Gesellschaft.

Der Rückkauf erfolgt über ein Kreditinstitut. Dabei wird der Kaufpreis nicht mehr als 20% über oder unter dem volumengewichteten Durchschnittspreis der drei letzten Handelstage vor Beginn des Rückkaufs liegen. Für die Ermittlung des volumengewichteten Durchschnittspreises gelten die jeweiligen Schlusskurse der elektronischen Handelsplattform Xetra der Frankfurter Wertpapierbörse.

Die Gesellschaft wird das mit dem Aktienrückkauf beauftragte Kreditinstitut anweisen, an einem einzelnen Tag nicht mehr als 25% des täglichen Handelsvolumens des Monats, welcher der Veröffentlichung des Aktienrückkaufprogramms unmittelbar vorausgeht, zurückzukaufen. Zudem ist das Kreditinstitut vertraglich daran gebunden, die in Artikel 5 der Verordnung der Kommission (EG) Nr. 2273/2003 vom 22. Dezember 2003 festgeschriebenen Handelsrichtlinien zu befolgen.

Die Gesellschaft wird von Zeit zu Zeit Informationen über die erfolgten Transaktionen im Rahmen des Aktienrückkaufprogramms veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com