GEG erwirbt Japan Center in Frankfurt von Commerz Real

20.Dezember 2017   
Kategorie: News

 

Frankfurt: Die GEG German Estate Group AG hat für die in Bestlage des Bankenviertels gelegene Architekturikone Japan Center (Taunustor 2) mit insgesamt rund 29.000 qm Mietfläche mit der Commerz Real einen Kaufvertrag geschlossen; das Closing wird Anfang 2018 erfolgen. Das Gesamtinvestitionsvolumen liegt bei rund 280 Mio. Euro.

Die 115m hohe Landmark-Immobilie am Taunustor prägt mit ihrer fernöstlich anmutenden Architektur in besonderem Maße die Frankfurter Skyline. Das Japan Center wurde 1996 nach den Plänen des Berliner Architekten Joachim Ganz erbaut. Es verfügt über 28 Obergeschosse und 115 Garagenplätze. Es ist zu 100% langfristig vermietet. Die Commerz Real hatte das Objekt 2002 für ihren offenen Immobilienfonds hausInvest erworben.

Bei der Transaktion waren BNP Paribas Real EstateNoerr LLPSammlerUsinger und CBRE PREUSS VALTEQ beratend tätig.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com