GERCHGROUP erwirbt Top Grundstück an Kölner Domplatte

31.Juli 2017   
Kategorie: News

Köln: Die GERCHGROUP AG hat eine Liegenschaft in unmittelbarer Nachbarschaft zum Dom erworben. Das insgesamt ca. 6.300 qm große Grundstück fügt sich aus zwei Carrés zusammen, welche zum einen direkt „Am Hof“ am Roncalliplatz zum anderen in der „Unter Goldschmied“ liegen.

In den nächsten Jahren soll an dem Standort ein modernes und urbanes Quartier entstehen. Hierbei sind vielfältige Nutzungen vorgesehen, unter anderem bis zu zwei Hotelentwicklungen, Büro- und Handelsflächen sowie hochwertiges Wohnen. Teile des Grundstücks wurden im Erbbaurecht von der Stadt Köln erworben.

Das Konzept sieht vor, dass ein Großteil der Bestandsgebäude abgerissen und neu errichtet werden. Die unter Denkmalschutz stehenden Gebäudeteile werden entsprechend im Bestand revitalisiert. Insgesamt umfasst das Projekt eine oberirdische Bruttogrundfläche von ca. 33.000 qm. Basis für den aktuellen Konzeptstatus ist eine Machbarkeitsstudie des Kölner Architekturbüros msm meyer schmitz-morkramer. Die GERCHGROUP rechnet mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 250 Mio. Euro.

Der Erwerb der Liegenschaft erfolgte als Asset Deal. Bei der Transaktion wurden die Düsseldorfer von der Sozietät Rotthege Wassermann beraten. Vermittelnd tätig war die BNPPRE.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com