Goodman entwickelt Distributionszentrum für einen führenden deutschen Automobilhersteller

8.Juni 2016   
Kategorie: News

Landshut: Goodman hat mit der Entwicklung eines 48.200 qm großen Distributionszentrums für die BMW Group begonnen. Die neue Anlage wird direkt mit dem angrenzenden Produktionswerk der BWM Group verbunden sein. Der Bau des Distributionszentrums hat im März 2016 begonnen, die Übergabe ist für Mitte 2017 geplant.

Die neue Anlage in Bayern ist bereits die zweite Entwicklung von Goodman für den Automobilhersteller innerhalb der letzten zwölf Monate. Erst im Januar hatte der Immobilienkonzern ein 70.000 qm großes Distributionszentrum für die BWM Group in Kleinaitingen bei Augsburg fertiggestellt.

Das von Goodman entwickelte Distributionszentrum verteilt sich auf zwei Gebäudeeinheiten mit rund 7.100 qm und 40.650 qm auf einem von der BWM Group ausgewählten Grundstück. Die neue Anlage wird eine Lagerfläche von insgesamt 38.200 qm bieten, ergänzt durch spezielle Be- und Entladetunnel an den Seiten der beiden Gebäude. Zur Optimierung der Logistikprozesse investiert die BMW Group in unterirdische Wegeverbindungen, die von LKW und elektrischen Shuttlezügen befahren werden. Auf diese Weise verbindet die BWM Group ihr Werk in Landshut mit dem von Goodman neu entwickelten Distributionszentrum.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com