Grooterhorst-Partner, Langguth & Burbulla, machen sich selbstständig

27.Juni 2017   
Kategorie: News

Düsseldorf: Niklas Langguth (40) und Dr. Rainer Burbulla (41), langjährige Partner bei Grooterhorst & Partner Rechtsanwälte mbB, haben zum 1. Juli 2017 das Spin-off Langguth & Burbulla Rechtsanwälte PartG mBB gegründet. Die beiden Partner verbindet eine enge Zusammenarbeit in der Immobilienrechtlichen Beratung und Prozessführung, die bis in das Jahr 2005 zurückreicht. Mit den Gründern wechselt auch das Team in die neue Kanzlei. Als Immobilienboutique berät und vertritt die Sozietät Projektentwickler, Bestandshalter und Mieter in allen Bereichen des gewerblichen Immobilienrechts.

Langguth ist für die Betreuung besonders herausfordernder Fälle bekannt, unter anderem machte er sich einen Namen mit dem Verfahren gegen die Einzelhandelsbeschränkungen im Landesentwicklungsprogramm NRW (FOC Ochtrup), mit der juristischen Begleitung der Bauleitplanung für Einzelhandelsgroßprojekte sowie bei schwierigen Bauprozessen. Auch bei der Gestaltung von Bau- und Planerverträgen ist er bei Mandanten sehr geschätzt.

Niklas Langguth

Burbulla ist Spezialist für das gewerbliche Miet- und Grundstücksrecht. Bedeutende Projektentwickler und Filialisten vertrauen Burbulla seit vielen Jahren ihre Mietverträge und Centerverträge an. Auch bei Grundstückstransaktionen ist er sehr gefragt. Neben seiner anwaltlichen Tätigkeit ist Burbulla für seine Referenten- und Vortragstätigkeit sowie seine wissenschaftlichen Veröffentlichungen bekannt. Unter anderem erscheint derzeit die 3. Auflage seines Praxishandbuchs Aktuelles Gewerberaummietrecht.

 

Dr. Burbulla

 

image_pdf
Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com