GRR Group legt GRR German Retail Fund No. 2 auf

15.Juli 2015   
Kategorie: News

 

Nürnberg: Die GRR Group hat nach dem Closing des GRR German Retail Fund Nr. 1 – dessen Eigenkapital von ca. 174 Mio. Euro fast vollständig platziert ist – den erfolgreichen Start des zweiten GRR Fonds bekannt gegeben. Bei dem Fonds handelt es sich erneut um einen offenen Immobilienspezial-AIF mit festen Anlagebedingungen nach KAGB. Der Fonds für institutionelle Investoren setzt dabei auf deutsche Einzelhandelsimmobilien mit Lebensmittelhändlern als Ankermieter.

„Mit dem GRR German Retail Fund No. 2 geben wir unseren Anlegern wiederholt die Möglichkeit für nachhaltige Investments im Bereich `Basic Retail`. Der Erfolg des ersten Fonds zeigt, dass die Kombination aus langfristigen Mietverträgen mit bonitätsstarken Ankermietern am Markt nachgefragt wird“, so Susanne Klaußner, CEO der GRR Group.

Der neue Fonds soll binnen eines Investitionszeitraums von zwei bis drei Jahren auf ein Volumen von etwa 300 Mio. Euro anwachsen – GRR rechnet dabei mit einer durchschnittlichen Ausschüttungsrendite von über 6% im Jahr.

Während GRR als Full-Service-Retail-Manager die Fondskonzeption, den Ankauf und die Betreuung auf Objektebene wahrnimmt, wird die IntReal International Real Estate Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH die Fondsadministration übernehmen.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com