Rohmert-Medien

GRR REM legt GRR German Retail Fund No. 1 auf

23.April 2012   
Kategorie: News

 

Erlangen: Die GRR Real Estate Management GmbH hat einen Immobilienfonds mit dem Schwerpunkt Einzelhandelsimmobilien aus dem Segment »Basic Retail« aufgelegt.

Der Fonds richtet sich als Immobilienspezialsondervermögen nach dem deutschen Investmentgesetz an institutionelle Anleger, die in Einzelhandelsimmobilien mit langfristigen Mietverträgen und stabilen Cashflows investieren möchten. Eine Beteiligung ist ab einer Investitionssumme von 10 Mio. Euro möglich. Auflage und Start des Fonds sind bereits erfolgreich umgesetzt. GRR REM hat im Zuge des ersten Closings bereits 50 Mio. Euro bei Unternehmen aus der deutschen Versicherungswirtschaft (HUK Coburg und WPV) eingesammelt, so dass nun für rund 100 Mio. Euro Immobilien für den Fonds erworben werden können.

Das Fondsvolumen soll im Laufe des Investitionszeitraums von zwei bis drei Jahren auf knapp 300 Mio. Euro anwachsen, rund zur Hälfte eigenkapitalfinanziert sein und gemessen an den Mieteinnahmen einen etwa 70%igen Anteil an Lebensmitteleinzelhändlern aufweisen. Die Risikostreuung erfolgt über die Verteilung des Investitionsvolumens auf ca. 40 Objekte sowie die starke Durchmischung von Betriebstypen, Regionen und Handelskonzernen. In Frage kommen Objektgrößen von drei bis 15 Mio. Euro, die langfristige Mietverträge mit bonitätsstarken Filialisten aus den TOP 20 des deutschen Lebensmitteleinzelhandels als Ankermieter aufweisen. Als durchschnittliche Ausschüttungsrendite des GRR German Retail Fund No.1 werden deutlich über 6% p.a. prognostiziert.

Beitrag als PDF-Version
Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Rohmert-Medien