GSW: John von Freyend und Kottmann legen Ämter nieder

26.Juni 2013   
Kategorie: News


Der Aufsichtsrat der GSW hat auf einer außerordentlichen Sitzung am Dienstag Konsequenzen aus der Aktionärsabstimmung auf der Hauptversammlung gezogen. In dieser Sitzung gab der Vorsitzende des Aufsichtsrats, Dr. Eckart John von Freyend, seinen Rücktritt bekannt. Er scheidet auf eigenen Wunsch aus dem Aufsichtsrat der GSW AG aus. Im Interesse der Kontinuität und im Einklang mit der Satzung der Gesellschaft wird dies zum 31. Juli 2013 geschehen.

Die Suche nach einer geeigneten Nachfolge für Dr. John von Freyend wird unter Einschaltung eines externen Personalberaters kurzfristig erfolgen. Im Übrigen hat der Aufsichtsrat der GSW AG beschlossen, ein unabhängiges Rechtsgutachten in Auftrag zu geben, das den gesamten vorangegangenen Auswahlprozess extern untersucht. Diesen hatte der Pensionsfonds PGGM als intransparent kritisiert.

Vorstandschef Bernd Kottmann hört mit sofortiger Wirkung zum 15. Juli 2013 auf. Dem Antrag der Niederländer auf Absetzung von Kottmann waren auf der HV über 60 % der Aktionäre gefolgt. John von Freyends Abberufung forderten nahezu 70 % der vertretenen Stimmrechte. Bindend war das Votum allerdings nicht, denn die erforderliche Schwelle von 75 % wurde verfehlt. KK

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com