Habona Invest kauft fünf Einzelhandelsimmobilien für seine Publikumsfonds im Wert von 18 Mio. Euro

29.Juni 2016   
Kategorie: News

Frankfurt: Habona Invest hat im zweiten Quartal 2016 für seine regulierten Publikums-AIFs Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 04 und 05 fünf Einzelhandelsimmobilien mit einer Gesamtmietfläche von ca. 10.000 qm akquiriert. Der Gesamtwert der Objekte beläuft sich auf 18 Mio. Euro. Die Objekte wurden im Rahmen von Einzeltransaktionen von vier verschiedenen Verkäufern erworben. Die Einzelhandelsimmobilien verteilen sich im Rahmen der Diversifikationsstrategie auf die Bundesländer Bayern und Nordrhein-Westfalen, wobei die jeweils gute und nachhaltige Standortqualität durch GfK Gutachten bestätigt wurde.

Als Ankermieter der zumeist in 2016 neu errichteten Immobilien fungieren Edeka, Netto und Lidl, jeweils mit 15-jährigen Mietverträgen. Ein Netto-Markt im bayerischen Pfarrkirchen ist die letzte Investition des 2015 mit über 40 Mio. Euro Eigenkapital vollplatzierten Habona Einzelhandelsfonds 04, der mit insgesamt 25 Immobilien vollinvestiert ist. Vier Immobilien erweitern das Portfolio des aktuellen Habona Einzelhandelsfonds 05 auf nun 5 Lebensmittelmärkte und Fachmarktzentren. Bis zum Jahresende 2016 soll das Portfolio des Habona Einzelhandelsfonds 05 auf ca. 20 Immobilien anwachsen.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com