HAMBORNER REIT AG: Portfoliozuwachs zum Jahreswechsel

8.Januar 2018   
Kategorie: News

Duisburg: Die HAMBORNER REIT AG kann die Besitzübergänge für vier Immobilien vermelden. Mit dem Jahreswechsel sind die Nahversorgungszentren in Passau, Köln, Bonn und Düsseldorf in das HAMBORNER Portfolio übergegangen.

Das „Neustiftcenter“ in Passau wurde im vergangenen Jahr im gleichnamigen Ortsteil Passau-Neustift errichtet und wurde nach seiner Fertigstellung im November 2017 an den Hauptmieter REWE sowie weitere kleinere Mieter übergeben. Der Kaufpreis des ca. 4.300 qm großen Objekts beläuft sich auf 14,9 Mio. Euro. Die jährlichen Mieterträge liegen bei rund 0,9 Mio. Euro.

Am 2. Januar 2018 sind die Nahversorgungszentren in Köln, Bonn und Düsseldorf in den Besitz der HAMBORNER übergegangen. Die Immobilien sind langfristig an EDEKA vermietet und werden als moderne E-Center betrieben. Am Standort Köln wird der EDEKA-Markt durch ALDI, dm und die Sparkasse Köln ergänzt. Bei jährlichen Mieterträgen von insgesamt 2,34 Mio. Euro beläuft sich der Kaufpreis für die Immobilien auf rund 43,7 Mio. Euro.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com