Hannover Leasing erwirbt Büros von Frau Kraft in Düsseldorf

27.Juni 2013   
Kategorie: News

Das Pullacher Emissionshaus Hannover Leasing erwirbt das 22-stöckige Stadttor Düsseldorf mit einer Fläche von 29.000 Quadratmeter. Das Objekt aus dem Jahr 1998 ist eine der prominentesten Immobilie der Stadt. Frau Kraft, nordrheinwestfälische Ministerpräsidentin, hat hier ihr Büro.  Der Mietvertrag mit Frau Kraft läuft noch 15 Jahre. Boston Consulting, Kapelmann & Partner oder Mc Dermott Will & Emery LLP gehören zu den weiteren Mietern. Auf der MIPIM in Cannes erhielt das Objekt 1998 zwei Preise. Es war schon damals für seine nachhaltige Bauweise bekannt. Derzeit wird das Objekt als Green Building nach DGNB  und LEED zertifiziert.

Derzeit ist das Unternehmen auch in Holland aktiv am Markt unterwegs. Zwei Objekte in Rotterdam wurden bereits platziert. Ein weiteres Fondsobjekt in Utrecht folgt in Kürze. Dort hat das Unternehmen die Forschungszentrale von Danone, die seit dem 27. Juni bezogen wird, erworben und wird sie als Fonds für den Privatanleger anbieten. Das Objekt ist 20 Jahre an Danone vermietet. Bis dahin sollte für den Fonds nichts schief laufen, solange Danone bis dahin fleißig weiter an Babynahrung, Joghurt und Getränken forscht. Der Fonds will das Objekt bereits nach 10 Jahren wieder verkaufen.

Für das laufende Jahr plant Hannover Leasing Chef Friedrich Wilhelm Patt noch ein weiteres Fondsobjekt in Deutschland einzukaufen, um alle Vertriebskanäle weiterhin bedienen zu können.

Stadttor in Düsseldorf wird demnächst Fondsobjekt der Hannover Leasing sein

Stadttor in Düsseldorf wird demnächst Fondsobjekt der Hannover Leasing sein

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com