Hannover Leasing kauft Landmark-Immobilie in Brüssel

12.Juni 2013   
Kategorie: News

Brüssel: Hannover Leasing erwirbt die Landmark-Büroimmobilie „Belair“ mit ca. rd. 80.000 qm vermietbarer Fläche, davon rd. 65.000 qm Bürofläche im Zentrum. Nach Abschluss der Baumaßnahmen wird eine Greenbuilding-Zertifizierung nach BREEAM-Standard mit dem Prädikat „very good“ angestrebt.

Hauptmieter ist die belgische Bundespolizei, die den Bürokomplex von Dezember 2013 an als Hauptquartier nutzen wird. Der Mietvertrag hat eine Festlaufzeit von 18 Jahren.

Die Gesamtinvestition wird im Rahmen eines Joint Ventures realisiert, an dem die Fondsgesellschaft zusammen mit Hannover Leasing und ein großer institutioneller Investor aus Asien jeweils zur Hälfte beteiligt sind. Die Finanzierung erfolgt jeweils zu jeweils 50% durch Eigen- und Fremdkapital. Das Asset-Management übernimmt Hannover Leasing.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com