HannoverReal vermittelt Fachmarktportfolio an FIM Unternehmensgruppe

2.März 2018   
Kategorie: News

Bamberg: Die FIM Unternehmensgruppe hat ein Portfolio mit drei Fachmarktzentren für den eigenen Bestand erworben. Hauptmieter sind die beiden Discounter Aldi und Penny. Die vermietbare Fläche beträgt 6.368 qm. Zwei Objekte liegen in Niedersachen und eines in Oberbayern. Bei der Transaktion war die HR – HannoverReal GmbH & Co. KG sowohl beratend als auch vermittelnd für die Verkäuferseite, eine luxemburgische Fondsgesellschaft, tätig.
Das größte Objekt mit einer Mietfläche von 2.828 qm liegt in Horneburg etwa 45 km nördlich von Hamburg im Landkreis Stade. Mieter sind Aldi mit 1.045 qm, der Textilmarkt Kik und ein Getränkeabholmarkt mit je rund 450 qm sowie die Franchisekette Flying Pizza mit 80 qm.
In Bad Münder in der Nähe von Hannover im Landkreis Hameln-Pyrmont befindet sich das zweite Fachmarktzentrum. Dessen Mieter sind neben einem Penny-Markt mit 1.069 qm eine Kik-Filiale mit 500 qm und ein griechisches Restaurant mit 340 qm Mietfläche.
Bei dem dritten Objekt in der 11.691 Einwohner großen Marktgemeinde Peiting im Landkreis Weilheim-Schongau handelt es sich um eine Projektentwicklung. Auf dem 4.820 qm großen Grundstück befand sich bis Ende Mai 2017 ein Netto-Markt in einer Fläche des Objekts. Ab 2019 soll das Gebäude nach den Plänen der FIM Unternehmensgruppe abgerissen und durch ein neues Fachmarktzentrum ersetzt werden.
Alle drei Objekte verfügen über ausreichende Kundenparkplätze.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com