HANSAINVEST Real Assets kauft Apartmentanlage für 63 Mio. US-Dollar in Denver / Colorado

5.Oktober 2017   
Kategorie: News

Hamburg / München: Die HANSAINVEST Real Assets GmbH hat für seinen Spezialfonds „HANSA US Residential“ eine Apartmentanlage in Denver im US-Bundesstaat Colorado erworben. Die Gesamtinvestitionssumme liegt bei rund 63,4 Mio. US-Dollar. Das Objekt trägt den Namen „Escape at Ken-Caryl“ und liegt im Teilmarkt Jefferson County. Der Komplex umfasst insgesamt 250 Wohnungen, die sich auf 15 Einzelgebäude verteilen. Die Immobilien wurden 2015 im sogenannten „Gardenstyle“ erbaut. Es handelt sich bei der Transaktion um den zweiten Ankauf des Fonds. Zusammen mit dem ersten Objekterwerb in Atlanta beläuft sich das Investitionsvolumen des Fonds nun auf rund 110 Mio. Euro. Als lokaler Partner vor Ort fungiert Bell Partners (Bell).

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com