Hanseatisches Fußballkontor – Fußballer sollen Rendite bringen

2.April 2012   
Kategorie: News

Die Schweriner Hanseatische Fußballkontor legt den zweiten geschlossenen Fonds auf, der auf steigende Marktwerte und ablösepflichtige Vereinswechsel von jungen Fußballern setzt. Der FTR 2 ist der Nachfolgefonds des FTR 1, der planmäßig geschlossen und bereits voll investiert ist.

Der Fonds sucht gemeinsam mit seinen Partnern nach Spielern im europäischen Raum, die zwischen 18 und 23 Jahre alt sind. Die Laufzeit endet Ende 2015. Die Ergebnisporgnose beträgt 140%. Ab 5.000 Euro können sich Anleger beteiligen. Das Fondsvolumen soll bei 10 Mio. Euro liegen.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com