Harpen kauft das „IZB“ in Bochum

19.Mai 2017   
Kategorie: News

Bochum: Mit dem „Innovationszentrum Bauen“ (IZB) hat Harpen ein vollvermietetes Büroobjekt im Entree des Technologiequartiers Bochum, Lise-Meitner-Allee 2 – in unmittelbarer Nähe zur Ruhr-Universität Bochum (RUB) – für das eigene Immobilienportfolio erworben. Die 2002 von Goldbeck errichtete Immobilie verfügt über eine Bürofläche von rd. 5.460 qm und einer Parkpalette mit 145 Stellplätzen. In dem Gebäudekomplex befinden sich namhafte technologieorientierte Unternehmen wie Direct Call, Caverion, Brunel und phi-Consulting.

Harpen hat das Objekt aus einem Nachlass erworben und wurde von der Wirtschaftskanzlei Husemann, Eickhoff, Salmen & Partner unterstützt

image_pdf
Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com