HIH entwickelt Hotelkomplex in der Hamburger City

11.Februar 2013   
Kategorie: News


Hamburg: Die HIH Hamburgische Immobilien Handlung GmbH und die brixx Projektentwicklung GmbH aus München realisieren in der Amsinckstraße nahe des Hauptbahnhofes einen Hotelkomplex im südlichen Teil des sogenannten alten Hühnerpostens. Mieter des aus zwei Gebäudeteilen bestehenden Ensembles mit geplanten 448 Zimmern ist die Accor Hospitality Germany GmbH. Die deutsche Tochtergesellschaft der Accor Gruppe hat das Objekt für 20 Jahre gemietet und wird dort Hotels ihrer Marken ibis und ibis budget eröffnen. Die Fertigstellung ist für das Jahr 2014 geplant.

Der Komplex wird finanziert durch die Deutsche Hypothekenbank. Als Eigenkapitalpartner fungiert Fondshaus Hamburg Immobilien (FHHI) über seinen geschlossenen Projektentwicklungsfonds “Aktiv Select Deutschland“; Endinvestor ist die Württembergische Lebensversicherung AG. Der Erwerb wurde auf Seiten des Käufers von der Kanzlei Hogan Lovells aus München betreut. Die HIH wurde von der Kanzlei Taylor Wessing aus Berlin beraten, die auch bereits den Mietvertragsabschluss begleitet hat. Das Hotelgebäude wurde entworfen vom Architekturbüro MPP Meding Plan + Projekt.

Die insgesamt 448 Gästezimmer des Hotelkomplexes teilen sich jeweils auf 252 Zimmer der Kategorie 2-Sterne der Marke ibis sowie 196 Zimmer der Kategorie 1-Stern der Marke Ibis budget auf. Der Hotelkomplex erstreckt sich über acht oberirdische Etagen (BGF 12.000 qm), ein Untergeschoss (BGF 3.100 qm) sowie eine weitere Techniketage. In der Tiefgarage befinden sich 88 Stellplätze.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com